Buy Now
Share

 

Die Tiefsee

 

Der Aufstieg der Techs

Der Aufstieg der Techs ist nicht zu stoppen. Dank ihrer Innovationsfreude und ihres Forschungsdrangs werden sie in ANNO 2070: Die Tiefsee zur dominierenden Kraft der ANNO-Welt. In den Tiefen der Ozeane, für Jahrzehnte von überwucherten Felsen verborgen, gelingt den Techs der entscheidende Durchbruch zur Lösung aller Energiesorgen der Menschheit. Dank neuer Technologien ist es möglich, völlig neue Wege bei der Energiebeschaffung zu beschreiten. Doch wie jeder Fortschritt wird auch dieser von neuen Herausforderungen und Risiken begleitet. Bekommst du diese Situation unter Kontrolle?

In ANNO 2070: Die Tiefsee erwartet dich:

  • Neue Zivilisationsstufe: Die Tech Genies
  • Unterwasser-Expansion
  • Neue Wege der Energiegewinnung
  • Neue Missionen um die Energieforschung von Hiro Ebashi
  • Überarbeitetes Forschungsfeature: Zahlreiche neue Items
  • Übernahme von Inseln ohne den Einsatz von Waffengewalt
  • Neues Monument mit neuen Gameplay-Optionen
  • Faszinierende neue Produktionsgebäude und Produkte

Die Tech-Genius

 

Die Techs als eigene Zivilisation spielen

Schalte die Tech Genies frei und erlebe die faszinierenden neuen Möglichkeiten dieser Fraktion. Erfülle die Bedürfnisse der am höchsten entwickelten Fraktion, die ANNO jemals kannte. Die neuen Bau- und Forschungsoptionen garantieren endlosen Spielspaß. Die ultimative Herausforderungen für jeden ANNO 2070-Baumeister.

Der Fortschritt einer ganzen Generation in einem Gebäude vereint

Auch die Techs bekommen nun ihr eigenes Monument. Dieses stellt naturgemäß den Gipfel menschlicher Konstruktionskunst dar. Anmutig und edel zugleich wird das Wissenschaftsforum zum Zentrum deiner Stadt und erschließt den Baubereich kompletter Inseln ohne Einschränkungen. Jedoch musst du erst einmal über das nötige Kleingeld verfügen, um dir den Bau überhaupt leisten zu können.

Mehr als 30 neue Gebäude und Vehikel

Die Bedürfnisse der Tech Genies sind vielfältig und nicht einfach zu befriedigen. Errichte eine Vielzahl neuer Gebäude - die meisten davon unter Wasser - zum Beispiel die Gen-Farm, die Korallenzucht oder den Elektro-Recycler. Entdecke die neuen Produktionsketten und meistere ihre Verwendung, damit deine Tech-Genies sich wohl fühlen.

Verschönere deine Stadt mit den neuesten Technologien

Die Techs sind zwar in erster Linie an Effizienz interessiert, doch auch ein Genie hat Anspruch auf ein wenig Freizeit. Und die verbringt er gerne in einem passenden Ambiente. Glastunnel und Hologramme sorgen für faszinierende optische Akzente in jeder Stadt. Und bei aller Technikverliebtheit scheinen auch die Techs immer noch gerne in den Park zu gehen.

Unterwasser-Erweiterung

 

Neue Produktionskapazitäten unter Wasser

Die Technologien der Techs ermöglichen die umfassende Erschließung der Tiefsee. Nur hier findest du die Ressourcen, die du brauchst, um alle Bedürfnisse der Techs dauerhaft zu befriedigen und sie bei Laune zu halten.

Profitiere von den Möglichkeiten der Unterwasserwelt

Zum ersten Mal gibt es in ANNO 2070: Die Tiefsee Unterwasser-Handelsrouten. Nutze die verborgene Art der Fortbewegung, um deine Waren mit Hilfe von U-Booten möglichst schnell und sicher zwischen deinen Stützpunkten zu transportieren. Es ist ein faszinierendes Schauspiel, wenn deine Booten selbstständig ab- und auftauchen und deinen Warenbedarf sicherstellen.

Sicherer Transport unter Wasser

Das neue Handels-U-Boot der Sysyphos-Klasse bietet dir völlig neue Handelsoptionen. In Kombination mit den Unterwasser-Handelsrouten ist es nun möglich, fernab der Wasseroberfläche Waren zu transportieren und zu handeln. Ein unschlagbarer Vorteil, wenn du gerade in einem Konflikt mit einem Gegner steckst. Transportiere deine Waren sicher und unentdeckt durch die feindlichen Linien.

Neue Energie

 

Die Energiequelle von Morgen

Das Geothermiekraftwerk bildet das stärkste Kraftwerk in ANNO 2070 und stellt die Antwort der Tech-Fraktion auf den stetig wachsenden Energiehunger der Menschheit dar. Geprägt durch das spektakuläre Erscheinungsbild, absorbiert es die schier unbändige Energie des Erdkerns und bietet so eine Bereicherung für jede Partie von ANNO 2070. Doch mächtige Technologien sind nicht immer ganz einfach zu beherrschen…

Die Lösung aller Energienöte?

Mithilfe des Energietransmitters ist es möglich, Strom zwischen deinen Inseln zu transferieren. Dieses Feature bietet dir eine bisher unbekannte Unabhängigkeit von den räumlichen Gegebenheiten auf deinen Inseln. Verändere das Bild deiner Städte oder gleich ganzer Inseln, indem du die gesamte Energieversorgung verlagerst. Dies ist ein weiterer großer Schritt zur Lösung deiner Energieprobleme.

Eine gewaltige Bedrohung für deine Städte

Fortschritt hat seinen Preis. Das gilt leider auch für das großartige Geothermiekraftwerk. Auf der einen Seite versorgt es dich mit beinahe unbegrenzter Energie. Auf der anderen Seite kann eine Fehlfunktion zur essentiellen Bedrohung der umliegenden Inseln werden. Trotz des beeindruckenden Anblicks eines Tsunami empfiehlt es sich immer, das ein oder andere Item parat zu halten, um diese Katastrophe zu vermeiden.

 

Minimale Systemanforderungen:

  • Windows® XP (SP3) / Vista / 7
  • Intel DualCore 2 GHz oder vergleichbar
  • 2 GB RAM
  • DirectX® 9.0c kompatible Grafikkarte mit 512 MB und Shader 3.0 Unterstützung
  • 5 GB Festplattenspeicher
  • DVD-Rom wird nur zur Installation benötigt
  • DirectX® 9.0c kompatible Soundkarte
  • DirectX® 9.0c
  • Maus und Tastatur

Empfohlen:

  • Windows® Vista (64-Bit), Windows® 7 (64-Bit)
  • Intel Core2Quad oder vergleichbar
  • 4 GB RAM
  • DirectX® 9.0c kompatible Grafikkarte mit 1 GB und Shader 3.0 Unterstützung
  • 5 GB Festplattenspeicher
  • DVD-Rom wird nur zur Installation benötigt
  • DirectX® 9.0c kompatible Soundkarte
  • DirectX® 9.0c
  • Maus und Tastatur

JavaScript must be enabled to use this page.

Your web browser is currently configured to prevent JavaScript from running. This page uses JavaScripts to perform many of its functions. You must re-configure your browser to allow JavaScript to run before you can use the page.

Wird geladen ...